Die Faktoren für die Schärfentiefe

bisher Keine Kommentare

Einsteiger sind oft verwirrt, wenn es um die Schärfentiefe (DoF) geht. Da es sich dabei um eines der wichtigsten Konzepte in der Fotografie handelt, sollten Sie bei jeder Aufnahme überlegen, welche Schärfentiefe für das Motiv am besten geeignet ist. Daher werden wir uns die Parameter, die die Schärfentiefe steuern, genauer … Weiterlesen

Was ist eigentlich: Verzeichnung

bisher Keine Kommentare

Nein, es waren nicht die Maurer, die diese Wand „verbogen“ haben. Es war einzig und allein das Objektiv. Es handelt sich dabei um ein Weitwinkel-Zoomobjektiv 16 – 35 mm / 1:2.8. Wie man sieht, scheint das Mauerwerk gewölbt zu sein. Tatsächlich handelt es sich um einen typischen Abbildungsfehler eines Objektivs: … Weiterlesen

Den Mond fotografieren

bisher Keine Kommentare

In unseren Einsteigerkursen kommt immer wieder die Frage auf, mit welchen Kameraeinstellungen man den (Voll-) Mond fotografiert. Die Teilnehmer sind fast immer der Meinung, dass man dafür eine hohe ISO-Zahl und eine lange Belichtungszeit benötigt. Das scheint im ersten Augenblick einigermaßen logisch. Schließlich fällt uns der Mond meistens nachts auf … Weiterlesen

Weitwinkelperspektive? Teleperspektive?

bisher 2 Kommentare

Man hört und liest immer wieder von „typischer Weitwinkelperspektive“ oder „extremer Teleperspektive“ oder ähnlichen Begriffen, die sich auf die angeblichen Abbildungseigenschaften von Objektiven unterschiedlicher Brennweite beziehen. Dumm nur, dass die Brennweite eines Objektivs rein gar nichts mit der Perspektive zu tun hat. Hindurchsehen Das Wort Perspektive kommt vom lateinischen perspicere … Weiterlesen

Landschaftsfotografie mit dem Teleobjektiv

bisher Keine Kommentare

Landschaftsfotografie ist vermutlich eines der beliebtesten Genres unter Fotografen. Und mit Recht. Landschaft gibt es überall und sie hält auch immer still. Gute Voraussetzungen also für tolle Fotos. Deshalb hören wir in unseren Kursen auch oft die Frage, welche Objektive denn besonders gut für die Landschaftsfotografie geeignet sind.Die einfache Antwort … Weiterlesen

Bridgekameras – Die ultimativen Fotomaschinen?

bisher 2 Kommentare

Bridgekameras heißen ja bekanntlich Bridgekamera weil sie die Lücke zwischen den großen, schweren Spiegelreflexkameras und den kleinen, leichten Kompaktkameras überbrücken sollen. Sie müssen also einerseits klein und leicht sein und andererseits die Möglichkeiten von Kameras mit Wechselobjektiven bieten. Da sie diese Anforderungen großteils erfüllen, erfreuen sie sich auch in Zeiten … Weiterlesen

Die 50 mm Challenge – Teil 2: Was haben wir vermisst?

bisher Keine Kommentare

Drei Wochen nur mit dem 50er, das war die Herausforderung, der wir uns bei unserer letzten Frankreichreise gestellt haben. In der letzten Woche haben wir von unseren positiven Erfahrungen berichtet. In dieser Woche geht es darum, was wir durch die Beschränkung auf eine einzige Brennweite vermisst haben. Also, was haben … Weiterlesen

Weitwinkel- und Teleperspektive? Wie bitte?

bisher Keine Kommentare

Immer wieder liest und hört man die Begriffe „Weitwinkelperspektive“ und „Teleperspektive“. Sie implizieren, dass Weitwinkelobjektive und Teleobjektive ein Motiv unterschiedlich abbilden. Tatsächlich hat man manchmal das Gefühl, dass Weitwinkelfotos komplett anders aussehen als Aufnahmen mit einem Teleobjektiv. Das ist allerdings eine Täuschung. Die Perspektive hängt ausschließlich vom Aufnahmestandpunkt ab. Die … Weiterlesen

Raus aus der Komfortzone

bisher Keine Kommentare

Ich verstehe von Fußball ungefähr so viel wie vom Häkeln. Nämlich nichts. Konsequenterweise hatte ich also auch nie beim Fußball fotografiert. Bei der Arbeit am Kapitel „Sportfotografie“ für unser Einsteigerbuch fehlten dann natürlich entsprechende Fotos. Und in einem deutschen Buch geht beim Thema Sport natürlich nichts ohne Fußball. Absolut undenkbar. … Weiterlesen

Die meisten unscharfen Fotos …

bisher Keine Kommentare

… sind schlicht und einfach verwackelt! Und das trotz Stabilisator. Ich bin sogar der Meinung, dass viele Fotos genau wegen des Stabilisators verwackelt sind. Das ist eine steile These, findet ihr? Kann schon sein, aber ich werde meine These natürlich begründen. Die gute alte Faustregel Früher, in den stabilisatorlosen Zeiten, … Weiterlesen

1 2
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.