Ästhetisch wertvoll: der Goldene Schnitt

bisher Keine Kommentare

Ah, der Golden Schnitt … Was täten bildende Künstler nur ohne ihn? Schon in der Antike war er den Mathematikern bekannt. Aber erst im 19. Jahrhundert wurde er als „ein ideales Prinzip ästhetischer Proportionen bewertet„, so Wikipedia. In dem verlinkten Artikel könnt ihr auch nachlesen, wie der Goldene Schnitt und … Weiterlesen

Welches Zubehör ist wirklich wichtig?

bisher Keine Kommentare

Wenn es um Zubehör für das Fotografieren geht, bin ich eher der Minimalist. In meinem Fotorucksack findet sich daher nicht jeder Schnickschnack, den man so zur Verschönerung des Hobbys kaufen kann. Weil oft danach gefragt wird, hier ein kleiner Überblick über das aus meiner Sicht wichtige Zubehör. Stativ Der Trend … Weiterlesen

Bildseitenverhältnis in der Kamera einstellen – Pro und Contra

bisher Keine Kommentare

Jeder Sensor hat ein bestimmtes Seitenverhältnis. Bei Spiegelreflexkameras ist es meistens 3:2 (angelehnt an das klassische Kleinbildformat 24×36 mm), bei spiegellosen Systemkameras häufig 4:3. Wenn die Kamera die Möglichkeit bietet, unterschiedliche Bild-Seitenverhältnisse einzustellen, dann wird wird nicht die gesamte Sensorfläche für die Bilderzeugung genutzt wird. Stattdessen wird nur der Teil aus … Weiterlesen

Die meisten unscharfen Fotos …

bisher Keine Kommentare

… sind schlicht und einfach verwackelt! Und das trotz Stabilisator. Ich bin sogar der Meinung, dass viele Fotos genau wegen des Stabilisators verwackelt sind. Das ist eine steile These, findet ihr? Kann schon sein, aber ich werde meine These natürlich begründen. Die gute alte Faustregel Früher, in den stabilisatorlosen Zeiten, … Weiterlesen

Die richtige Brennweite?

bisher Keine Kommentare

Eine Teilnehmerin unserer Fotokurse hatte zwei Objektive dabei. Ein Weitwinkel-Zoom und ein Tele-Zoom (die genauen Brennweitenbereiche weiß ich nicht mehr). Sie fragte mich, ob sie das Weitwinkel-Zoom für Landschaften und das Tele-Zoom für Tierfotos benutzen müsste. Interessante Frage! Denn sie zeigt ein weit verbreitetes und grundlegendes Missverständnis. Aus mir unerfindlichen … Weiterlesen

Faustregel für die Hyperfokale Entfernung

bisher Keine Kommentare

Gerade die Landschaftsfotografen möchten meistens eine durchgängige Schärfe vom Nahbereich bis Unendlich in ihren Fotos haben. Um das zu erreichen muss man bekanntlich die Blende schließen, also eine große Blendenzahl wie 16 oder 22 wählen. Aber selbst bei Blende 22 ist nicht notwendigerweise auch der Vordergrund scharf. Um die Schärfentiefe … Weiterlesen

Weit, weiter, am weitesten…

bisher Keine Kommentare

Mir kann es gar nicht weitwinklig genug sein. Gerade bei Landschaftsaufnahmen führen sehr kurze Brennweiten zu Bildern mit einer ausgeprägten Tiefenwirkung. Vorausgesetzt, man hat ein geeignetes „Objekt“ zur Verfügung, mit dem man den Vordergrund füllen kann. Wie etwa die Steine im Bild oben. Eine große, leere Fläche im Vordergrund kann … Weiterlesen

1 2
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.