Unser erster Leopard

bisher Keine Kommentare

Leopard

Wenn ihr schon einmal auf einer afrikanischen Safari gewesen seid, kennt ihr dieses Gefühl wahrscheinlich, wenn man einen dieser scheuen Leoparden zum ersten Mal in der Wildnis sieht. Diesen Moment wird man nie vergessen. Und natürlich macht man ein Foto. Immerhin ist der Leopard einer der Big Five, eines dieser Tiere, die man auf Safari sehen und fotografieren muss. Das Bild in diesem Blogbeitrag, ihr habt es sicher geahnt, zeigt den ersten Leoparden, den wir je in freier Wildbahn gesehen haben.

Ist es ein gutes Bild?

Nun, es ist in Ordnung. Gerade so. Die Augen des Leoparden sind scharf. Das ist immer dann wichtig, wenn das Objekt Augen hat, egal ob es sich um ein Tier oder eine Person handelt. Allerdings ist der Hintergrund nicht sehr attraktiv, der unscharfe Vordergrund ist auch nicht ideal und das Licht ist nicht inspirierend. Aber das Bild zeigt den natürlichen Lebensraum des Leoparden und wie gut sich die Katze in ihre Umgebung einfügt. Insofern ist es ein vernünftiges dokumentarisches Bild. Es wird wahrscheinlich keine Preise gewinnen. Aber es wird in unserem Archiv bleiben. Schließlich sind mit diesem Bild Erinnerungen verbunden.

Haben wir bessere Bilder von Leoparden in freier Wildbahn?

Nachdem wir viel mehr Zeit im afrikanischen Busch verbracht haben, haben wir in der Tat viel bessere Bilder als das obige.

Leopard im Morgenlicht

Wunderbares Licht, ein dunkler Hintergrund und eine viel natürlichere Umgebung heben dieses Bild positiv von dem Titelbild ab. Es braucht allerdings viel Zeit und ein bisschen Glück. Aber dann sind die Ergebnisse sehr zufriedenstellend.

 

Verfolgen Rainer Hoffmann:

Letzte Einträge von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.