Fotolocations: Elsass

bisher Keine Kommentare

Colmar

Wenn sich Walt Disney das Elsass ausgedachte hätte, wäre es vermutlich auch nicht schöner und fotogener geworden als es in Natura ist. Neben den Bergen der Vogesen sind es vor allem die kleinen Ortschaften mit ihren bunten Fachwerkhäusern und den Blumen, die für uns Fotografen interessant sind.

Die beste Zeit

Ohne Frage September und Oktober. Das Licht ist unvergleichlich schön und vor allem ist die Weinlese im Gange. Und die ersten Tropfen des neuen Jahrgangs gären schon langsam vor sich hin. In den Winzerdörfern zieht dann der Duft von jungem Wein durch die Straßen und eigentlich ist es gar nicht mehr notwendig, die verschiedenen Weinstuben (elsässisch: Winstub) zu besuchen. Allein vom Duft ist man schon ein klein wenig berauscht.

Weintrauben

Allerdings sollten Sie wenn möglich die Wochenenden und besonders die Zeit um den 3. Oktober herum vermeiden. Dann schieben sich wahre Touristenströme durch die engen Gassen und Restaurants und Weinstuben sind überfüllt.

Colmar
Colmar

Wohin?

Neben Straßburg und Colmar sind es besonders die pittoresken Dörfer und Kleinstädte, die es uns angetan haben. Hier eine kleine Liste unserer Favoriten (die Reihenfolge ist keine Wertung):

  • Eguisheim
  • Riquewihr
  • Kaysersberg
  • Ribeauvillé
  • Rosheim
  • Obernai
  • Turckheim
Rosheim
Rosheim

Die Liste könnte man sicher noch erweitern. Denn überall im Elsass finden sich diese wunderbaren Ortschaften, die voller Fotomotive sind.

Eguisheim
Eguisheim

 

Ende September und Anfang Oktober kann es ein wenig schwierig werden, eine Unterkunft zu finden, wenn man nicht im Voraus gebucht hat.

Verfolgen Rainer Hoffmann:

Letzte Einträge von

Deine Gedanken zu diesem Thema