Unser Workflow nach der Aufnahme

bisher Keine Kommentare

Als Fotograf verbringt man heutzutage mehr Zeit vor dem Rechner als hinter der Kamera. Und das liegt durchaus nicht daran, dass die Fotos alle aufwändig nachbearbeitet werden müssten. Das ist im Gegenteil bei den meisten Bildern, sorgfältige Aufnahmetechnik vorausgesetzt, sehr schnell erledigt. Der eigentliche Aufwand steckt in der Verwaltung der … Weiterlesen

Datensicherung – ungeliebt aber notwendig

bisher Keine Kommentare

Die Datensicherung gehört zu den wichtigsten und gleichzeitig unbeliebtesten Aufgaben des (Hobby-) Fotografen. Simone und ich sprechen da aus Erfahrung. Wenn in unseren Kursen das Gespräch auf dieses Thema kommt, dann hören wir nicht selten von den Teilnehmern „Ja, da müsste ich mich auch mal drum kümmern“. Oft stellt sich … Weiterlesen

Die digitale Bilderflut – und wie man sie beherrscht

bisher Keine Kommentare

Wer vor dreißig Jahren aus dem Urlaub zurück kam, der hatte, sagen wir mal, fünf belichtete Filme im Gepäck. Das machte 180 Fotos. Nachdem die grob fehlbelichteten, verwackelten oder sonstwie verunglückten Bilder im Papierkorb gelandet waren, blieben vielleicht 150 übrig. Die passten knapp in 4 Diamagazine. Die Magazine wurden mit … Weiterlesen

Fotografieren auf Reisen

bisher 2 Kommentare

Wenn wir bei unseren Kursteilnehmern vorstellen und erzählen, dass wir sehr viel Reisefotografie machen, dann bekommt manch einer ein Leuchten in die Augen. Reisen und fotografieren und damit auch noch Geld verdienen, das klingt für viele Hobbyfotografen wie ein Traum. Aber wie heisst es so schön „Wenn es zu gut … Weiterlesen