Bildkritik – Teil I
bisher Keine Kommentare

In unseren Fotokursen sprechen wir natürlich über die Fotos der Kursteilnehmer. Dabei versuchen wir in der Diskussion über die Bilder möglichst konstruktive, positive Kritik zu üben. Was ist gut, was hätte man vielleicht anders oder auch besser machen können. Auch in den sozialen Medien werden oft Fotos mit der Bitte … Weiterlesen

Kaufberatung? Nein, danke!
bisher Keine Kommentare

Wenn man viele Fotokurse gibt, wird man natürlich auch häufig um Kaufberatung gebeten. Das bringt Simone und mich immer in einen Gewissenskonflikt. Einerseits möchten wir natürlich gerne helfen, andererseits fühlen wir uns zu einer vernünftigen Kaufberatung nicht in der Lage. Und das hat ein paar simple Gründe. Ist Objektiv X … Weiterlesen

LR – Virtuelle Kopien und Schnappschüsse
bisher Keine Kommentare

Sehr häufig hat man ja das Bedürfnis, ein digitales Foto unterschiedlich zu bearbeiten. Etwa neben der farbigen Variante auch eine S/W Variante anzulegen. In einem konventionellen Bildbearbeitungsprogramm blieb dann nur die Möglichkeit, die Varianten mit einem neuen Namen als Kopien des Originals auf der Festplatte abzulegen. Dank Programmen wie Lightroom, … Weiterlesen

„Morgens um sieben…
bisher Keine Kommentare

…ist die Welt noch in Ordnung“ schrieb einst Johannes Mario Simmel. Es soll jedoch Menschen geben, die das bezweifeln. Und wer jemals beim Karneval in Venedig war, der kann diese Zweifel nachvollziehen. Also, jedenfalls die Fotografen unter uns, die schon mal zur Karnevalszeit in der Lagunenstadt waren. Morgens am Markusplatz … Weiterlesen

Schärfen mit dem Hochpass-Filter
bisher Keine Kommentare

Die üblichen Schärfefilter der gängigen Bildbearbeitungsprogramme sind den meisten Anwendern bekannt. Allerdings können die verschiedenen Parameter der Algorithmen, insbesondere beim „Unscharf maskieren“ Filter, durchaus etwas verwirrend sein. Eine weniger bekannte Alternative zu den üblichen Filtern ist der sogenannte Hochpass-Filter. Die Schärfungsergebnisse dieses Filters sind durchaus überzeugend. Allerdings ist die Anwendung … Weiterlesen

ISO-Automatik
bisher Keine Kommentare

Wenn man heute eine neue Kamera kauft, dann ist üblicherweise werksseitig die ISO-Automatik aktiviert. Und zwar auch in den Belichtungsmodi „Blendenpriorität“, „Zeitpriorität“ und „Manuell“. Viele Fotografen nutzen die ISO-Automatik gerne, um auch bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen immer eine genügend kurze Belichtungszeit für Aufnahmen aus der Hand zu haben. Allerdings sollte man … Weiterlesen

Stativ – das unhandliche Wesen
bisher Keine Kommentare

Das Stativ gehört ja nicht unbedingt zu den beliebtesten Zubehörteilen. Unhandlich, schwer, umständlich in der Handhabung, einfach lästig eben. Und deshalb lässt man es ja gerne mal zu Hause liegen. Aus der Hand zu fotografieren ist ja deutlich bequemer und bei den modernen Kameras kann man ja ruhig die ISO-Zahl … Weiterlesen

Nach rechts belichten
bisher Keine Kommentare

Wer noch mit klassischem Film fotografiert hat, kennt vielleicht noch die alten Faustregeln: Diafilm soll eher knapp belichtet werden, Negativfilm soll eher reichlich belichtet werden. Insbesondere beim Diafilm war es wichtig, dass die Bilder nicht zu hell wurden, denn anders als beim Negativ war das Dia das Endprodukt, das in … Weiterlesen

Das Histogramm richtig interpretieren
bisher Keine Kommentare

In der digitalen Welt können wir glücklicherweise sofort nach der Aufnahme und bei modernen Kameras bereits vor der Aufnahme erkennen, ob die Belichtung stimmt oder nicht. Denn die Kamerahersteller haben uns ein (weitgehend) unbestechliches Hilfsmittel für die Beurteilung der Belichtung an die Hand gegeben. Und gemeint ist hier nicht das … Weiterlesen

1 2 3 4