Nachts sind alle Katzen grau
bisher Keine Kommentare

Ok, Katzen vielleicht. Aber Städte erwachen zum Leben, wenn die Sonne untergeht. Und vor allem verändern sie ihren Charakter völlig. Aus den grauen Beton- und Glasfassaden werden funkelnde Lichtgestalten. Baukräne, Mülltonnen und andere unschöne Randerescheinungen der Großstädte verschwinden im Dunkel. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort Am spannendsten sind Stadtansichten … Weiterlesen

Fotografisch sehen – wie geht das?
bisher Keine Kommentare

Ja, wenn ich das wüsste! Ich würde ja nur noch Top-Fotos machen. Da ich aber mehr durchschnittliche als herausragende Bilder produziere, habe ich wohl noch kein wirkliches Patentrezept für das fotografische Sehen gefunden. Um ehrlich zu sein: Ich erwarte auch gar nicht, dass ich es jemals finden werde. Wäre auch … Weiterlesen

Das Super-Zoom für die Reise?
bisher Keine Kommentare

Niemand will gerne schwer an seiner Fotoausrüstung schleppen. Schon gar nicht auf einer Reise. Was liegt also näher, als ein Universalzoom mit einem Brennweitenbereich von, sagen wir mal, 28 – 300 mm zu nutzen. Mit diesem Brennweitenbereich kann man in der Tat die meisten Motive, die einem unterwegs so begegnen, … Weiterlesen

Okanagan Valley
bisher Keine Kommentare

Als Reisefotograf wählt man seine Ziele ja nach fotografischen Gesichtspunkten aus. Und nur deshalb stand das Okanagan Valley in British Columbia bei einer unserer Kanada-Reisen auf dem Programm. Das dort auch ganz vorzügliche Weine angebaut werden, haben wir erst vor Ort erfahren. Ja, wirklich… Weinanbau? In Kanada? Wenn man von … Weiterlesen

Tansania und die Grzimeks
bisher Keine Kommentare

Wir nicht mehr ganz so jungen Leute erinnern uns ja noch an Professor Bernhard Grzimek und seine Sendung „Ein Platz für Tiere“ und natürlich an den Film „Serengeti darf nicht sterben“, der ja sogar einen Oskar bekommen hat. Mit der Steinlaus hat Loriot dem Zoologen schon zu Lebzeiten ein Denkmal … Weiterlesen

Ein Bild lügt mehr als tausend Worte
bisher Keine Kommentare

Nehmen wir an, dieses Bild erscheint auf der Titelseite der Tageszeitung und darunter steht die Schlagzeile „Großdemonstration in Venedig„. Wir sind offensichtilich in Venedig, wie an den Palazzi im Hintergrund erkennbar. Das Foto könnte in der Nähe der Rialto-Brücke aufgenommen worden sein. Wir sehen viele Menschen, die dichtgedrängt stehen. Also … Weiterlesen

Zum Zustand der Hobbyfotografie
bisher 2 Kommentare

Viele Menschen betreiben die Fotografie als Hobby. Das ist gut so, denn man dokumentiert mit Fotos sein Leben und seine Umwelt. Und vor allem macht es Spaß. Man freut sich über gelungene Bilder und natürlich auch über die neue Kamera oder das neue Objektiv. Man investiert Geld, aber vor allem … Weiterlesen

Vollformat – der heilige Gral
bisher 2 Kommentare

In der guten alten Zeit hatten wir Kleinbildkameras, Mittelformatkameras und Großformatkameras. Seit die Kameras statt Film einen digitalen Sensor haben, sind wir mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Aufnahmeformaten beglückt worden. APS-C, DX, Four-Third, Vollformat und die diversen Sensorformate der Kompakt- und Bridgekameras. Aber für viele Hobbyfotografen gitl das Vollformat als … Weiterlesen

Bildkritik – Teil II
bisher Keine Kommentare

Im ersten Teil diese Blogs hatte ich die Vermutung geäußert, dass es keine absoluten Kriterien für die Beurteilung von Fotos (oder Bildern ganz allgemein) gibt. Trotzdem machen wir in unseren Fotokursen immer auch eine Bildbesprechung. Und in diesen Diskussionen zeigt sich doch immer wieder, dass es in vielen Fällen einen … Weiterlesen

1 2 3 4