Weit, weiter, am weitesten…

bisher Keine Kommentare

Mir kann es gar nicht weitwinklig genug sein. Gerade bei Landschaftsaufnahmen führen sehr kurze Brennweiten zu Bildern mit einer ausgeprägten Tiefenwirkung. Vorausgesetzt, man hat ein geeignetes „Objekt“ zur Verfügung, mit dem man den Vordergrund füllen kann. Wie etwa die Steine im Bild oben. Eine große, leere Fläche im Vordergrund kann … Weiterlesen

Manuell belichten?

bisher Keine Kommentare

  Hobbyfotografen kommen normalerweise in unsere Einsteigerkurse, weil sie nicht mehr nur mit der Vollautomatik fotografieren und mehr Kontrolle über ihre Bilder haben möchten. Das ist gut so. Die meisten wollen aber unbedingt im manuellen Belichtungsmodus fotografieren. Und da frage ich mich, warum der manuelle Belichtungsmodus so etwas wie ein … Weiterlesen

Braucht man noch das 50er?

bisher Keine Kommentare

Die nicht mehr ganz so jungen unter uns kennen es noch: das Normalobjektiv mit 50 mm Brennweite. Praktisch alle Fotografen haben mit dem 50er angefangen zu fotografieren, denn es wurde sozusagen standardmäßig mit der ersten Kleinbildkamera ausgeliefert, die man sich gekauft hat. Manche Fotografen, wie etwa Henri Cartier Bresson, haben … Weiterlesen

Die Blaue Stunde verlängern

bisher Keine Kommentare

Bekanntlich ist die Blaue Stunde gar keine Stunde lang. In Mitteleuropa dauert sie je nach Jahreszeit zwischen 30 und 50 Minuten. Daher sollte man schon im Vorfeld wissen, welche Motive man in dieser Zeit aufnehmen will, denn der Weg von einem Motiv zum nächsten kann eine Weile dauern. Außerdem muss … Weiterlesen

Kaufberatung? Nein, danke!

bisher Keine Kommentare

Wenn man viele Fotokurse gibt, wird man natürlich auch häufig um Kaufberatung gebeten. Das bringt Simone und mich immer in einen Gewissenskonflikt. Einerseits möchten wir natürlich gerne helfen, andererseits fühlen wir uns zu einer vernünftigen Kaufberatung nicht in der Lage. Und das hat ein paar simple Gründe. Ist Objektiv X … Weiterlesen

ISO-Automatik

bisher Keine Kommentare

Wenn man heute eine neue Kamera kauft, dann ist üblicherweise werksseitig die ISO-Automatik aktiviert. Und zwar auch in den Belichtungsmodi „Blendenpriorität“, „Zeitpriorität“ und „Manuell“. Viele Fotografen nutzen die ISO-Automatik gerne, um auch bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen immer eine genügend kurze Belichtungszeit für Aufnahmen aus der Hand zu haben. Allerdings sollte man … Weiterlesen

Stativ – das unhandliche Wesen

bisher Keine Kommentare

Das Stativ gehört ja nicht unbedingt zu den beliebtesten Zubehörteilen. Unhandlich, schwer, umständlich in der Handhabung, einfach lästig eben. Und deshalb lässt man es ja gerne mal zu Hause liegen. Aus der Hand zu fotografieren ist ja deutlich bequemer und bei den modernen Kameras kann man ja ruhig die ISO-Zahl … Weiterlesen

Nach rechts belichten

bisher Keine Kommentare

Wer noch mit klassischem Film fotografiert hat, kennt vielleicht noch die alten Faustregeln: Diafilm soll eher knapp belichtet werden, Negativfilm soll eher reichlich belichtet werden. Insbesondere beim Diafilm war es wichtig, dass die Bilder nicht zu hell wurden, denn anders als beim Negativ war das Dia das Endprodukt, das in … Weiterlesen

1 2