Vollformat – der heilige Gral

bisher 2 Kommentare

In der guten alten Zeit hatten wir Kleinbildkameras, Mittelformatkameras und Großformatkameras. Seit die Kameras statt Film einen digitalen Sensor haben, sind wir mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Aufnahmeformaten beglückt worden. APS-C, DX, Four-Third, Vollformat und die diversen Sensorformate der Kompakt- und Bridgekameras. Aber für viele Hobbyfotografen gitl das Vollformat als … Weiterlesen

LR – Virtuelle Kopien und Schnappschüsse

bisher Keine Kommentare

Sehr häufig hat man ja das Bedürfnis, ein digitales Foto unterschiedlich zu bearbeiten. Etwa neben der farbigen Variante auch eine S/W Variante anzulegen. In einem konventionellen Bildbearbeitungsprogramm blieb dann nur die Möglichkeit, die Varianten mit einem neuen Namen als Kopien des Originals auf der Festplatte abzulegen. Dank Programmen wie Lightroom, … Weiterlesen

Schärfen mit dem Hochpass-Filter

bisher Keine Kommentare

Die üblichen Schärfefilter der gängigen Bildbearbeitungsprogramme sind den meisten Anwendern bekannt. Allerdings können die verschiedenen Parameter der Algorithmen, insbesondere beim „Unscharf maskieren“ Filter, durchaus etwas verwirrend sein. Eine weniger bekannte Alternative zu den üblichen Filtern ist der sogenannte Hochpass-Filter. Die Schärfungsergebnisse dieses Filters sind durchaus überzeugend. Allerdings ist die Anwendung … Weiterlesen

sRGB? AdobeRGB? ProPhotoRGB?

bisher Keine Kommentare

Ach, wie einfach war doch das Thema „Farbe“ in der analogen Zeit. Wenn die Dias von der Entwicklung kamen, dann mussten wir die Farben halt so nehmen wie sie kamen. Und falls uns die Farben der Abzüge von Negativfilmen nicht gefielen, dann haben wir die Bilder einfach beim Händler reklamiert. … Weiterlesen

Das Beugungsunschärfe Gespenst

bisher Keine Kommentare

Mit Gespenstern ist das ja so eine Sache. Der eine ist überzeugt, dass es sie gibt, der andere lächelt über die Vorstellung. Um es gleich vorweg zu sagen: Das Beugungsunschärfegespenst existiert wirklich. Es lebt in jedem Objektiv. Es hält sich meistens versteckt und kommt nur selten ans Licht. Dann allerdings … Weiterlesen

Datensicherung – ungeliebt aber notwendig

bisher Keine Kommentare

Die Datensicherung gehört zu den wichtigsten und gleichzeitig unbeliebtesten Aufgaben des (Hobby-) Fotografen. Simone und ich sprechen da aus Erfahrung. Wenn in unseren Kursen das Gespräch auf dieses Thema kommt, dann hören wir nicht selten von den Teilnehmern „Ja, da müsste ich mich auch mal drum kümmern“. Oft stellt sich … Weiterlesen

Die digitale Bilderflut – und wie man sie beherrscht

bisher Keine Kommentare

Wer vor dreißig Jahren aus dem Urlaub zurück kam, der hatte, sagen wir mal, fünf belichtete Filme im Gepäck. Das machte 180 Fotos. Nachdem die grob fehlbelichteten, verwackelten oder sonstwie verunglückten Bilder im Papierkorb gelandet waren, blieben vielleicht 150 übrig. Die passten knapp in 4 Diamagazine. Die Magazine wurden mit … Weiterlesen